Korte Schleifverfahren
Asbestkleber sicher entfernen

Abschleifen von asbesthaltigen Bitumenklebern von mineralischem Untergrund

Emissionsarmes Verfahren, abgenommen durch die DGUV - BT 17.41

Direkt zum Anfrageformular
Asbestkleber abschleifen
Asbestkleber oder auch asbesthaltige Bodenbeläge stellen ein immer größeres Problem dar. In der Vergangenheit durfte man asbesthaltige Bodenaufbauten noch mit neuen Bodenbelägen überdecken, dieses ist heutzutage nicht mehr erlaubt. Genau aus diesem Grund tauchen asbesthaltige Kleber oder auch Vinylböden und Flexplatten oftmals an Stellen auf wo sie längst in Vergessenheit geraten sind.

Unter asbesthaltigen Flexplatten oder auch Vinylböden befinden sich oftmals auch asbesthaltige schwarze Bitumenkleber.
ACHTUNG: Rein an der Farbe eines Klebers kann man nicht erkennen ob dieser asbesthaltig ist oder nicht, hier gibt nur eine Materialprobe Gewissheit.

Das Abschleifen von Asbestklebern im Bodenbereich ist durch unser eingetragenes und emissionsarmes Verfahren (BT 17.41) sicher ausführbar. Als Schadstoffsanierungsbetrieb, der bereits seit über 27 Jahren erfolgreich tätig ist in diesem Bereich, haben wir unsere Erfahrung komplett eingebracht. Unser Equipment ist auf die verschiedenen Einbausituationen des Asbestklebers abgestimmt.
Eingetragenes Verfahren zum Abschleifen von Asbestkleber, geprüft durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Durchgehende Überwachung der Absaugleistung für ein sicheres Arbeiten (automatische Maschinenabschaltung)
Speziell geschulte Mitarbeiter (mind. ein Sachkundiger gemäß TRGS 519 auf jeder Baustelle)

Asbestkleber abschleifen

"Schleifen und Asbest? Das hörst sich erst einmal nach einer Menge Verteilung von Asbestfasern in der Raumluft an..."

Das Korte Asbestkleber Schleifverfahren verfügt jedoch über eine starke Absaugung direkt an der Flächen-Schleifmaschine. Der Schleifkopf der Maschine wird durchgehend abgesaugt und zusätzlich durch einen anliegenden Aufsatz zum Boden abgedichtet. Die Absaugung wird durch eine große H-Sauganlage mit Asbestzulassung gewährleistet und zusätzlich durchgehend kontrolliert. Eine elektrische Einheit an der Schleifmaschine kontrolliert den Saugdruck und schaltet diese direkt ab, sollte die Saugleistung einmal zu schwach sein. Mit dieser doppelten Absicherung wird selbst bei einem Maschinendefekt kein Risiko eingegangen.

Unsere Maschinen und unser Verfahren wurden mit Beantragung der Verfahrenseintragung bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (kurz DGUV) mehrfach durch Raumluftmessungen durch einen Gutachter kontrolliert (Messung während der Ausführung der Arbeiten und Raumluftmessungen nach Beendigung der Arbeiten). Alle Messergebnisse lagen bereits beim ersten Versuch unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte.
Kanten vom Asbestkleber befreien

Asbesthaltige Bodenbeläge

Floor-Flexplatten

Asbestgehalt bis
ca. 20 %
Hierbei handelt es sich um quadratische Platten (Kantenbreite ca. 20-40 cm). Die Platten sind sehr dünn und verfügen über einen PVC-Anteil.

Linoleumböden

Asbestgehalt bis
ca. 2 %
In Linoleumböden oder auch Stragula können geringe Mengen Asbest enthalten sein.

Cushion Vinylböden

Asbestgehalt bis
ca. 98 %
Hierbei handelt es sich um einen Vinylboden mit einer asbesthaltigen Pappe im Belagsrücken. Teilweise wurde Cushion Vinyl auch als Wandbelag verwendet.

Asbesthaltige Bodenbelagskleber

Bitumenkleber

Asbestgehalt bis
ca. 30 %
Schwarzer Kleber, oftmals unter Floor-Flexplatten zu finden. Insbesondere für diese Art von Kleber ist unser Verfahren zugelassen.

(Ausgleichsmasse)

Asbestgehalt bis
ca. 0,1 %
Unter Teppichböden/Nadelfilzbelägen oder ggf. auch anderne Belägen können sich asbesthaltige Ausgleichsmassen befinden.

Fliesenkleber

Asbestgehalt bis
ca. 10 %
Asbesthaltige Fliesenkleber wurden im Wand- und Bodenbereich verwendet. Nach unserer Erfahrung sind sie öfter im Wandbereich vorhanden.
WICHTIG: Auch in Spachtelmassen, Wand- und Deckenputzen kann sich Asbest befinden!

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung

Seit über 27 Jahren sind wir als Asbestsanierer und -entsorger deutschlandweit tätig. In dieser Zeit haben wir von der kleinen Dachsanierung einer Garage bis zur großen Sanierung von Industrieanlagen jegliche Asbestarbeiten erfolgreich ausgeführt. Über die Jahre wurde die Entsorgung von asbesthaltigen Abfällen immer problematischer, weswegen wir an unserem Firmensitz in 49492 Westerkappeln die Genehmigung einer Abfallanlage beantragten, welche zeitnah genhemigt wurde (seitdem dürfen wir große Mengen Asbestabfall lagern). 2017 wurde dann unser Schleifverfahren für asbesthaltige Bitumenkleber genehmigt und eingetragen. Ab diesem Zeitpunkt war es uns möglich asbesthaltige Bodenkleber abzuschleifen anstatt komplette Bodenaufbauten auszustemmen, die oft zu erhöhten Abfallmengen führten. Asbestentsorgung ist Vertrauenssache, weswegen Ihnen natürlich für jede abgeschlossene Baumaßnahme einen Entsorgungsnachweis zukommen lassen.

Vertrauen Sie auf unser Know-how wie es bereits öffentliche Auftraggeber, große Unternehmen oder auch private Eigentümer getan haben.
Sehen Sie sich hierzu auch unsere Google Bewertungen an.
Unsere kompletten Leistungen und Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.asbest-korte.de

Fragen kostet nichts...

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Angebot an

Schreiben Sie uns an
info@asbest-korte.de oder nutzen Sie unser Anfrageformular weiter unten.
Rufen Sie uns an unter
+49 54 04 / 97 77 -0
(Montags bis Freitags 8.00 - 17.00 Uhr)
Schreiben Sie uns über WhatsApp
+49 54 04 / 97 77 -0
(Bitte Kontaktdaten mit angeben.)
Korte & Partner GmbHDeutscher Abbruchverband
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram